Galerie

Eine Galerie für Kinder...

In einem separaten Raum zeigen wir Ausstellungen mit vielen Bildern, Büchern und Spielen. Es sind Ausstellungen für Kinder, also präsentieren wir Bilder und Objekte auf deren Augenhöhe und achten darauf, dass viel angefasst und ausprobiert werden kann!

 

Illustrationen, Druckgrafik und Buchkunst

Der Fokus unserer Galerie liegt auf Illustrationskunst für Kinder. Es werden Originale und gute Reproduktionen gezeigt - Bilder, die Kinder ebenso wie kunstinteressierte Erwachsene ansprechen. Wie in jeder Galerie können die Bilder erworben werden und der Besuch ist kostenlos.

 

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Viermal im Jahr wechseln wir die Ausstellung, die Themen fügen sich in die jeweilige Jahreszeit ein. So gab es z.B. im Winter eine Ausstellung über Märchen, im Frühling über Pop-Up-Schmetterlinge und im Sommer über ferne Reiseziele. Häufig stammen die Illustrationen aus einem Buch, dessen Geschichte dann Teil der Ausstellung wird.

 

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Besonderes Augenmerk legen wir auf das begleitende Programm. Für jede Ausstellung gestalten wir kostenlose Angebote für Kitagruppen und Schulklassen. Die Veranstaltungen in Vorlesesalon und Druckwerkstatt werden ebenfalls vom jeweiligen Thema beeinflusst.

 

Große Eröffnungsfeste

An den Eröffnungstagen finden in der Druckwerkstatt stets besondere Aktionen und kostenlose Bastelangebote statt. Wir freuen uns sehr, dass die Künstler bisher fast immer anwesend sein konnten und Bücher signierten oder Workshops angeboten haben.

 

Bilder schauen und lesen

Der Galerieraum dient gleichzeitig als Vorlesesalon. Wenn nicht zeitgleich besondere Vorstellungen stattfinden (siehe Programm Vorlesesalon) kann hier jederzeit vorgelesen und gelesen werden – auf dem gemütlichen Podest liegt immer eine große Auswahl an Büchern zum jeweiligen Thema der Ausstellung bereit.

Ausstellungen

Jenni Desmond

04.12.2017 - 24.02.2018

DER EISBÄR

Eine Winter-Ausstellung für Kinder
Ab Dezember packen wir unsere Galerie in Schnee und Eis und heißen einen besonderen Gast willkommen: den Eisbären. Feiert mit uns die Eröffnung am Samstag, den 02.12.2017. Die englische Illustratorin Jenni Desmond kommt uns besuchen, signiert ihre Bücher und lädt alle Kinder ein, mit ihr zu zeichnen! (...)

Die Illustratorin Jenni Desmond erzählt poetischen Bildern und klar formulierten Texten über das Leben der weißen Bären. Wir zeigen ihre kunstvollen Giclée-Drucke, sowie Skizzen und Grafiken, die die Entstehung des Buches erfahrbar machen.Viele Installationen laden zum Spielen und Anfassen ein. Mach es Dir in unserer Eisbärenhöhle gemütlich und entdecke spannende Geschichten über die Tierwelt der Arktis.

Eröffnungsfeier: Sa, 02 Dez. 2017 / 12:00
Workshop mit Jenni Desmond um 12:30 / Eintritt frei / Mit Anmeldung!

Wir danken dem Aladin Verlag für die freundliche Unterstützung und Zusammenarbeit im Rahmen der Ausstellung.

Abb.: Jenni Desmond "Der Eisbär" / Copyright: Aladin Verlag

Gruppenausstellung

24.09. bis 18.11.2017

Good Night Stories for Rebel Girls

Seid herzlich eingeladen zur Eröffnungsfeier am
Samstag, 23. Sept. 2017 / 12:00

Elena Favilli und Francesca Cavallo versammelten in dem Buch „Good Night Stories for Rebel Girls“ hundert kurze Geschichten über außergewöhnliche Frauen. Künstlerinnen aus aller Welt haben dazu eindrucksvolle Porträts geschaffen.
Wir zeigen ausgewählte Drucke (...)

Wir zeigen ausgewählte Drucke und lassen die Geschichten der porträtierten Frauen in kleinen Installationen lebendig werden. Eine Wand der Ausstellung ist anfangs leer - hier können alle zukünftigen HeldInnen ihr eigenes Porträt zeichnen und aufhängen.

Seid herzlich eingeladen zur Eröffnungsfeier am
Samstag, 23. Sept. 2017 / 12:00

Abbildung: Sally Nixon, "Harriet Tubman" (Ausschnitt)
aus "Good Night Stories for Rebel Girls" © Hanser 2017

Mitmach-Ausstellung

02.09. - 16.09.2017

ABC & STEMPELKUNST

Aus Buchstaben werden Wörter, aus Formen werden Bilder: Stempel Dein eigenes Bild und MACH MIT bei unserer Ausstellung.
Am Eröffnungstag sind die Wände noch leer. Auf großen Tischen warten Papier, Farbe und Stempel auf Dich. Und so wie sich die Buchstaben-Stempel zu immer neuen Wörtern fügen, kannst Du aus den Formenstempeln unzählige Bilder entstehen lassen...

Losgestempelt wird am: Sa, 02. Sept. 2017 / 11:00

Bald ist es soweit, ein neues Schuljahr beginnt. Nach den langen Ferien begrüßen wir alle frisch gebackenen Vorschulkinder, Erst- und Zweitklässler mit einer ABC - Ausstellung.
A wie Auto, B wie Bär, C wie Clown, Z wie Zahnbürste: Wenn Du möchtest, wird Dein Bild Teil der Ausstellung. Nach einer festlichen Finissage am 16.September, wandert es zu Dir nach Hause.

Losgestempelt wird am: Sa, 02. Sept. 2017 / 11:00
Abracadabra Workshop: Sa, 09. Sept. / 11:00
Finissage mit allen entstandenen Bildern:
Sa, 16. Sept. / 11:00

Marie Dorléans

12.06. bis 26.08.2017

Der Kannenhut, der steht dir gut!

Eröffnungsfeier: Sa, 10. Juni 2017, 12:00
Treffen mit Marie Dorléans: Sa, 08. Juli, 12:00
Ausstellungsbesuch mit Kindergruppen: siehe Angebot "Wie laufen sie denn?" im Vorlesesalon
Von Juni bis August dreht sich in der Galerie alles um die französische Illustratorin Marie Dorléans, um ihren feinen Humor und ihre noch feineren Zeichnungen. (...)

In ihren Bilderbüchern stellt Marie Dorléans die Welt auf den Kopf. Ein ängstliches Rennpferd wird vom Jockey zum Ziel getragen und findet sich auf der Siegertreppe wieder. Weil sich ein Verkäufer verspricht, sind plötzlich Schlauchschals und Kannenhüte der letzte Schrei. Marie Dorléans verdreht die Dinge so, dass sie lustig sind und gleichzeitig etwas Wahres aufblitzen lassen. Bis Ende August zeigen wir die Originalzeichnungen der französischen Illustratorin. Wie immer gibt es auch ein kostenloses Ausstellungsprogramm für Kindergruppen.

ERÖFFNUNGSFEIER: Samstag, 10.06.2017 / 12:00
Seid herzlich zur Eröffnungsfeier am Samstag, dem 10. Juni eingeladen. Je verdrehter die Kleidung, desto besser! Unter allen Kindern mit kuriosen Kopfbedeckungen verlosen wir zwei Kannenhüte (in Buchform). Wer keinen Hut hat, kann sich in der Werkstatt noch schnell einen basteln...

Lesung und Workshop mit Marie Dorléans: Sa, 08. Juli, 12:00
Wir freuen uns sehr, dass Marie Dorléans uns im Juli besuchen wird. Sie liest und signiert ihre Bilderbücher und lädt anschließend zu einem kleinen Zeichenworkshop ein. Der Eintritt ist frei. Besonders für den Workshop empfehlen wir, sich anzumelden.


Laufzeit: 12.06. bis 26.08.2017

 

Rahmenprogramm
Kitagruppen und Schulklassen können sich für einen Ausstellungsbesuch mit Bilderkino anmelden. ("Wie laufen sie denn?" Dauer: ca 45 min)

Die Musikerin Maxi Heinicke hat wieder ein zur Ausstellung maßgeschneidertes Musikprogramm vorbereitet. Das Mitmachkonzert "Zum verrückten Hutmacher" findet je einmal im Juli und August sowie (für Gruppen) auf Anfrage statt.

Auch in einigen Druckkursen nehmen wir Bezug auf das Thema und die Technik der Ausstellung.

Näheres dazu im Programm des Vorlesesalons und der Druckwerkstatt!


Abbildungen: Marie Dorléans, "Der Kannenhut, der steht dir gut!" © Knesebeck 2016

Gruppenausstellung

13.03. bis 27.05.2017

Mal mir eine Geschichte!

Eine Ausstellung mit Bildern von: Verena Ballhaus, Rotraut Susanne Berner, Quint Buchholz, Nadia Budde, Renate Habinger, Stefanie Harjes, Alexandra Junge, Regina Kehn, Ole Könnecke, Vitali Konstantinov, Reinhard Michl, Jens Rassmus, Kathrin Schärer, Katrin Stangl, Susanne Straßer, Karsten Teich und mit Geschichten von: Isabel Abedi, Wieland Freund (...)


Eine Ausstellung mit Bildern von: Verena Ballhaus, Rotraut Susanne Berner, Quint Buchholz, Nadia Budde, Renate Habinger, Stefanie Harjes, Alexandra Junge, Regina Kehn, Ole Könnecke, Vitali Konstantinov, Reinhard Michl, Jens Rassmus, Kathrin Schärer, Katrin Stangl, Susanne Straßer, Karsten Teich

und mit Geschichten von: Isabel Abedi, Wieland Freund, Dagmar Geisler, Beate Teresa Hanika, Alexandra Helmig, Saskia Hula, Nikola Huppertz, Heinz Janisch, Kilian Leypold, Kai Lüftner, Susanne Lütje, Arne Rautenberg, Oliver Scherz, Antonie Schneider und Martina Wildner

Kennst du „Stille Post“ oder das Spiel, in dem der erste einen Kopf malt,
dann das Papier umknickt und der Nachbar den Körper zeichnet? So ähnlich funktioniert der Stifte-Staffel-Lauf. Doch hier wird abwechselnd gemalt und geschrieben! Dieses Spiel hat sich Christine Knödler ausgedacht und dazu viele bekannte Künstler eingeladen. Den Staffelstift reichten sich 16 Illustratoren und 15 Schriftsteller weiter. Am Ende ist ein phantastisches, facettenreiches Buch entstanden: „Das Schaf im himmelblauen Morgenmantel“.

Wir zeigen die Originale und Drucke aus dem Buch, installativ verbunden mit den dazu gehörigen Geschichten. Darüber hinaus werden die Ergebnisse des offenen Stifte-Staffel-Laufs gezeigt, zu dem wir im Vorfeld eingeladen hatten und der auch die Ausstellung begleiten wird. (Mehr dazu auf unserer Startseite.)

Einladung zur Eröffnungsfeier Sa, 11.03.2017 / 12:00
Christine Knödler, Alexandra Helmig, Nikola Huppertz, Oliver Scherz,
Martina Wildner und der Schauspieler Rainer Strecker werden zu Gast sein, einige der Geschichten vorlesen und über den verrückten Stifte-Staffel-Lauf erzählen. Nebenan in der Druckwerkstatt wird auch gespielt und gemalt: Klipp-Klapp-Zeichnungen und Bilder für neue Geschichten ...

Abbildungen: Katrin Stangl, Vitali Konstantinov, Verena Ballhaus, Alexandra Junge aus "Das Schaf im himmelblauen Morgenmantel" Copyright: Mixtvision 2016

FLOOR RIEDER

28.11.2016 - 25.02.2017

Du bist ein Wunder

ERÖFFNUNGSFEIER: SA, 26 NOV 2016 / 12:00
Mit einem Spiel für alle 5 Sinne und Zeichenaktion

Weißt du, dass du nie allein bist, auch wenn sonst niemand in der Nähe ist? Und dass du sehr viele Dinge gleichzeitig tust, obwohl du nur faul auf dem Sofa zu liegen scheinst? Jawoll. Jan Paul Schutten und Floor Rieder (...)

Jan Paul Schutten und Floor Rieder erklären diese Wunder (und noch viele, viele weitere) in ihrem neuen (wunderschönen, klugen, witzigen) Sachbuch über den menschlichen Körper (und seiner Billionen Bewohner.)

Wir freuen uns, dass wir die Zeichnungen und Künstlerdrucke der niederländischen Illustratorin Floor Rieder diesen Winter ausstellen dürfen.

Seid herzlich eingeladen zur Eröffnungsfeier am
Samstag, 26 November 2016 / 12:00

Wie immer wird die Ausstellung von vielen Programmpunkten begleitet.
Maxi Heinicke lädt zu Mitmachkonzerten ein, bei denen nur der eigene Körper das Instrument ist. Schulklassen und Kitagruppen sind herzlich eingeladen, uns vormittags zu einer Ausstellungsführung zu besuchen. Wir erzählen über die Enstehung der Illustrationen und laden zu einer Reise in die Wunderwelt des eigenen Körpers. Mehr dazu (bald) im Programm des Vorlesesalons.

Abb.: Floor Rieder aus "Der Mensch. Das Wunder unseres Körpers und seiner Billionen Bewohner"/ © Gerstenberg Verlag, 2016

Karsten Teich

05.09. - 19.11.2016

COWBOY KLAUS

KARSTEN TEICH & EVA MUSZYNSKI
„COWBOY KLAUS“ Eine Wildwest-Ausstellung für Kinder


Cowboy Klaus, bekannt und beliebt im gesamten Wilden Westen, wird zehn Jahre alt. Zu diesem feierlichen Anlass widmen wir dem kleinen Helden und seinem Schöpfer-Paar Karsten Teich und Eva Muszynski eine Ausstellung. Zu sehen sind (...)



Zu sehen sind die fein gezeichneten Originale des Berliner Künstlers Karsten Teich - eine Auswahl der schönsten Cowboy Klaus Bilder des letzten Jahrzehnts. Skizzen veranschaulichen zusätzlich den Entstehungsprozess der Bücher. Wie immer ist die Ausstellung auf Augenhöhe für Kinder gehängt. Maßgeschneiderte Workshops, Konzerte und Angebote für Kindergruppen begleiten die Ausstellung.

Mehr dazu im Programm des Vorlesesalons und der Druckwerkstatt.

EINLADUNG ZUR Cowboy Klaus Geburtstags-Party!
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: SAMSTAG 03.09.2016 / 12:00
Karsten Teich und Eva Muszynski sind mit dabei und laden zu einer Lesung ein. In unserer Werkstatt können sich alle Kinder einen eigenen Sheriffstern malen oder drucken und in einen Button verwandeln. Und natürlich wird es wie bei jedem ordentlichen Geburtstagsfest Spiele & Süßes geben.

Alle Abbildungen stammen aus den Cowboy Klaus Büchern: Karsten Teich / © Tulipan Verlag

Wirbeleit & Heidschötter

Eröffnung am SA, 18. Juni 2016

KISTE

In unserer Sommerausstellung dreht sich alles um Comics für Kinder. Unser neuer Gast in der Galerie ist eine verzauberte, quirlige Werkzeugkiste mit einem gewissen Hang zu Ungehorsam und stürmischem Aktionismus. Kein Wunder, dass sie mit ihrem Menschenfreund Mattis in jede Menge Chaos und Abenteuer schlittert.

Aus den bisher drei veröffentlichten Kiste-Comics zeigen wir Originalzeichnungen und Skizzen von Uwe Heidschötter. Ein vielfältiges Begleitprogramm aus Comic-Workshops, Lesungen und Wetthämmern begleitet die Ausstellung.

An der Eröffnung können Kinder viele kleine Kisten lebendig werden und mit süßem Holz befüllen.

KISTE
Patrick Wirbeleit & Uwe Heidschötter
Eröffnungsfeier mit kostenloser Bastelaktion
SA, 18. Juni 2016

Laufzeit: 20. Juni - 27. August 2016

Abb. aus: "Kiste" von Uwe Heidschötter & Patrick Wirbeleit © Reprodukt

  • Jens Rassmus © NILPFERD im G&G Verlag, WienJens Rassmus © NILPFERD im G&G Verlag, Wien

Jens Rassmus

14.03.2016 - 11.06.2016

Der wunderbarste Platz auf der Welt

Eröffnungsfeier: Samstag, 12.03.2016 / 12:00 - 15:00
Flucht, Abschiebung und Asyl sind in den letzten Monaten immer stärker in unseren Alltag gerückt, auch Kinder setzen sich damit auseinander.
Jens Rassmus erzählt in „Der wunderbarste Platz auf der Welt“ dazu eine klare und leicht verständliche Parabel.

Der wunderbarste Platz auf der Welt...

Zuhause in seinem Teich ist der Frosch glücklich. Doch der Storch greift ihn an und er muss fliehen. Auf der Suche nach Sicherheit erfährt er Ausgrenzung und Unverständnis, nur der Molch in seiner Pfütze heißt ihn willkommen. Als der Frosch zu seinem geliebten Teich zurückkehrt, kann er eine lange Geschichte erzählen...

Krumulus stellt die Originale des Bilderbuches aus und bietet dem umfangreichen Werk des deutschen Autors und Illustrators für drei Monate eine Bühne.

Das Thema Flucht spiegelt sich in mehreren Veranstaltungen und einer großen Buchauswahl wieder.

Zur Eröffnungsfeier der Ausstellung "Der wunderbarste Platz auf der Welt" mit Jens Rassmus werden Frosch-, Fisch- und Entenmasken gebastelt. So verkleidet kann man gleich in die Rollen der Geschichte schlüpfen. Und ob Kröte, Ente oder Molch: genau wie beim Frosch ist jeder willkommen.

VITA
Jens Rassmus, geboren 1967, ist Zeichner, Illustrator und Autor. Er studierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg und am Duncan of Jordanstone College of Art in Dundee, Schottland.
Jens Rassmus illustriert und schreibt Kinderbücher. 1997 erschien mit „Bauer Enno und seine Kuh Afrika“ sein erstes Buch, dem zahlreiche weitere folgten. Seine Bilderbücher wurden mehrfach übersetzt und ausgezeichnet. Nach einigen Jahren in Hamburg lebt er seit 2009 wieder in seiner Geburtsstadt Kiel.

Abbildung aus dem Buch: "Der wunderbarste Platz auf der Welt" von Jens Rassmus. © NILPFERD im G&G Verlag, Wien. ISBN 9783 7074 51023

  • Antje Damm, Motiv aus: Der Besuch / Copyright: Moritz Verlag 2015Antje Damm, Motiv aus: Der Besuch / Copyright: Moritz Verlag 2015

Antje Damm

30.11.2015 - 27.02.2016

DER BESUCH

Eröffnungsfeier mit Antje Damm am 28.11.2015

Komm zu mir, in mein Haus aus Papier!
Große Fotografien, fotografische Skizzen und (im Dezember) das Original-Modellhaus von Antje Damm erzählen eine einfühlsame Geschichte über Freundschaft und Geselligkeit.

Antje Damm "DER BESUCH"
Im Winter ist es draußen kalt und ungemütlich und man möchte sich in die warme Stube zurückziehen. Doch was, wenn man zu Hause einsam ist?
In "Der Besuch" erzählt Antje Damm die berührende Geschichte einer älteren Frau, die allein in ihrem grauen Haus wohnt - bis der unerwartete Besuch eines kleinen Jungen Farbe und Freude in ihr Leben bringt. In liebevoller Kleinarbeit hat Antje Damm alle Szenen der Geschichte aus Papier gebastelt, bemalt und abfotografiert.

In unserer Ausstellung machen Fotografien aus dem Buch und fotografische Skizzen den Werdegang des aufwendigen Projekts erfahrbar.
Bis Ende Dezember zeigen wir darüber hinaus das von Antje Damm gefertigte Modellhaus. Danach kann man an seiner Stelle manche der Papphäuser bewundern, die wir mit Kindern in unserer Werkstatt basteln.

ERÖFFNUNGSFEIER MIT ANTJE DAMM
Zur Eröffnung am Samstag, den 28.11. bauen und bemalen wir ein großes Papphaus und basteln den Papierflieger aus der Geschichte vielfach nach. Seid herzlich eingeladen! Antje Damm kommt uns auch besuchen.

RAHMENPROGRAMM
Wie alle unsere Ausstellungen wird auch "Der Besuch" von vielen Veranstaltungen begleitet:

Kitagruppen und Schulklassen können sich vormittags für einen kostenlosen Ausstellungsbesuch mit Kamishibai-Theater anmelden.

In der Druckwerkstatt sind Kinder herzlich eingeladen, an allen vorweihnachtlichen Freitagen ihre eigenen Häuser im Schukarton zu basteln.
Einen Ferienkurs, bei dem nicht nur ein Papphaus gebastelt, sondern wie in "Der Besuch" eine Geschichte inzszeniert und abfotografiert wird, gibt es im Februar.

Darüber hinaus gibt es Kamishibai und Schattentheater Vorstellungen an Wochenenden und Worksshops mit den kommunikativen Fragebüchern von Antje Damm.

Mehr Informationen dazu veröffentlichen wir zeitnah im Programm von Vorlesesalon und Druckwerkstatt.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen und kreativen Winter und ganz viel Besuch!

ERÖFFNUNG: 28.11.2015 / 12:00
Laufzeit der Ausstellung:
30.11.2015 - 27.02.2016

Antje Damm "Der Besuch"
Moritz Verlag, 2015 / 12,95 €

Nele Palmtag

14.09. – 21.11.2015

RIESENFEST

Eröffnung Samstag, 12.09.2015 /12:00

Seid herzlich eingeladen, die Eröffnung des “Riesenfests” mit uns und der Künstlerin Nele Palmtag zu feiern!
Die Ausstellung läuft bis Ende November und wird wie immer von vielen Veranstaltungen begleitet.

Diesen Herbst verschlucken wir ganze Apfelbäume!
Dazu muss man nicht so groß wie die größten Riesen sein, nur ein bisschen schlauer.
So hat es der kleine Riese aus der Geschichte von Max  Bolliger vorgemacht, die von Nele Palmtag neu illustriert wurde.

Krumulus zeigt Skizzen und Zeichnungen aus dem Buch - und es lohnt sich, diese im Original zu sehen. Denn anders als die meisten jungen Illustratoren kommt Nele Palmtag ganz ohne spätere Bildbearbeitung am Computer aus. Die großen Buntstiftzeichnungen aus dem „Riesenfest“ leuchten wie ein warmer Herbsttag und bergen viele liebevolle Details.

Wie immer sind Kindergruppen vormittags herzlich willkommen unsere Ausstellung zu besuchen. Näheres dazu im Programm des Vorlesesalons.

 
 

VITA

Nele Palmtag (*1973) studierte Kostüm und Design an der Hochschule für Kunst in Bremen und Illustration an der HAW in Hamburg. Seit 2009 ist sie als freiberufliche Illustratorin tätig und hat mehrere Bilder- und Kinderbücher illustriert. Diesen Herbst erscheint „Wenn mein Mond Deine Sonne wäre“ von Andreas Steinhöfel mit ihren Bildern. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Nele Palmtag wird von der Agentur "Auserlesen - Ausgezeichnet" vertreten.

 

Veröffentlichungen

Ihre Illustrationen kann man in diesen Kinder- und Bilderbüchern finden:

Das Riesenfest / Atlantis 2015 (14,95 €)

Wenn mein Mond Deine Sonne wäre / Carlsen 2015 (16,99 €)

Hamburger Kinderlexikon / Schünemann 2015 (12,90 €)

Anton fährt aufs Land / Annette Betz 2014 (14,95 €)

Mein Freundebuch / Carlsen 2014 (9,99 €)

Tauschtag / Atlantis 2009 (14,95 €) 
 

Letherland / Jensen

08.06. – 05.09.2015

Atlas der Abenteuer

Eröffnung Samstag, 06.06.2015, 12:00
Lucy Letherland und Ulrike Jensen werden dabei sein.

 

Sommerzeit ist Reisezeit. Auch Krumulus packt seine Koffer und in jedem stecken Bilder und Souvenirs aus einem anderen Land und Kontinent...

 
 
 
 
 
 
 
 
 

LUCY LETHERLAND  Atlas der Abenteuer – In acht Koffern um die Welt
Das Buch „Atlas der Abenteuer“ von Lucy Letherland ist gerade bei Kleine Gestalten erschienen. In farbenprächtigen Illustrationen voller Details zeigt es eine Auswahl der schönsten Reiseziele in über 30 Länder rund um den Globus. Wir haben uns acht ausgewählt und zeigen die Bilder, sowie Originalskizzen von Lucy Letherland. In acht alten Reisekoffern sammeln wir dazu passende Andenken und Objekte. Eine Weltreise in der Fantasie kann beginnen.

www.lucyletherland.com

ULRIKE JENSEN  Mit dem ABC durch Berlin
Wer lieber die Abenteuer vor der Haustür sucht, kann Anregungen in dem Buch „Mit dem ABC durch Berlin“ finden (Jaja Verlag). Mit jedem Buchstaben des Alphabets führt Elisabeth Wirth neugierige Kinder durch Berlin. Ulrike Jensen hat das Buch gestaltet  – und daraus eine perfekte Mischung aus ABC-Fibel, Stadtführer und Kritzelbuch gemacht. Wir freuen uns, dass ihre Bilder unsere Sommerausstellung ergänzen.

Am Samstag den 27.06. findet in unserer Druckwerkstatt ein Stempelworkshop mit Ulrike Jensen statt. Achtung: Zeitänderung von 12:00 auf 16:00!

www.ulrikejensen.de

Am Eröffnungstag feierten Lucy Letherland und Ulrike Jensen mit uns. Die Londoner Illustratorin zeichnete mit den Kindern und Ulrike Jensen brachte einen Koffer voller selbst geschnittener Stempel mit, die alle ausprobiert wurden. In der Druckwerkstatt haben wir dazu noch kleine Koffer aus Streichholzschachteln gebastelt und mit leckerem Reiseproviant gefüllt. Die Musikerin Maxi Heinicke spielt dazu Lieder aus aller Welt. Vielen Dank! Es war ein toller Reisebeginn.

Für Kindergruppen können im Rahmen der Ausstellung kostenlose Veranstaltungen gebucht werden. (Siehe Programm Vorlesesalon.)

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Philippe UG

16.03. – 15.05.2015

Im Garten der Schmetterlinge

Eine Pop-Up Ausstellung mit dem französischen Papierkünstler Philippe UG.

Eröffnung Samstag, 14.03.2015, 13:00
Philippe UG wird dabei sein und einen kostenlosen Pop-Up-Workshop leiten. Die Berliner Street Swing Band "Red Chucks" ist auch zu Gast!
 

 
  
 

Zum Frühlingsanfang flattern viele bunte Schmetterlinge in den Ausstellungsraum von Krumulus. Schmetterlinge aus Papier!
Das neueste Meisterwerk des französischen Pop-Up Künstlers Philippe UG ist gerade bei Prestel erschienen: „Im Garten der Schmetterlinge“ Das Buch zeigt in kunstvollen Pop-Up Elementen die Verwandlung der Raupen in farbenprächtige Schmetterlinge.

Wir zeigen die Originalmuster in 3D und speziell für die Ausstellung angefertigte Siebdruckarbeiten von Philippe UG.  Auch seine bisher erschienenen Pop-Up Bücher sind ausgestellt, flankiert von weiteren Pop-Up Kunstwerken aus den französischen Verlagshäusern Hélium und Les Grandes Personnes.

Am Eröffnungsnachmittag sind alle Kinder eingeladen, selbst Pop-Up Karten zu basteln und zur Musik der Berliner Street Swing Band „Red Chucks“ den Frühling zu begrüßen. Philippe UG wird persönlich anwesend sein und einen eigenen Workshop für Kinder ab acht Jahren anbieten.

Die Ausstellung wird von Papierkunst-Workshops, Buchpräsentationen und weiteren Angeboten für Kindergruppen begleitet.

 

VITA

 

 

Der Papierkünstler Philippe UG wurde 1958 geboren, studierte an der Kunstakademie in Paris und experimentiert heute mit unterschiedlichen Kunstformen als Illustrator, Drucker, Designer und Papieringenieur.

Philippe UG ist Autor von fünf Pop-up Büchern für Kinder. Im Original erschienen bei dem französischen Kinderbuchverlag “Les Grandes Personnes”. Vier davon sind übersetzt und wurden in den letzten Jahren von Prestel herausgegeben.
UG gibt darüber hinaus Pop-up Workshops und arbeitet als freier Illustrator und Designer. Auf seiner Internetseite gewinnt man einen guten Einblick in sein vielseitiges Schaffen.

http://www.philippe-ug.fr/


Seine bisher übersetzten Pop-Up Bücher sind alle im Prestel Verlag erschienen. Und es sind wirkliche Meisterwerke, die jedes Alter ansprechen. Die Bilder sind grafisch anspruchsvoll und ihre Farbigkeit und Klarheit fasziniert auch Kinder. Die aufwendige Technik funktioniert einwandfrei, die Bücher sind so robust, dass sie lange geliebt und gelesen werden können.

 

Im Garten der Schmetterlinge (18,00 €)
Im Garten der Schmetterlinge beginnt ein neuer Zyklus von Wandel und Erwachen. Für die kleinen Raupen ist es Zeit, sich einzuhüllen und als Schmetterlinge neu geboren zu werden. Auf den Seiten des Pop-up-Genies Philippe UG entfaltet sich diese schon oft erzählte Metamorphose verblüffend neu. Leichtigkeit, Lebensfreude und Farbpracht entstehen aus der Verbindung von zarten, scherenschnittartigen Pop-up-Elementen mit den typischen kräftigen Farben und dem klaren Design des bekannten französischen Künstlers.


Mein Roboter ist wasserscheu (18,00 €)
Roboter sind wasserscheu und das aus gutem Grund: Als es regnet, bekommt der kleine Roboter die Rostkrankheit und seine Kolben geraten durcheinander. Krick, krack, knirschen die Zahnräder. Oh je! Er muss schnell zum Doktor! Bald ist er mit neuen Einstellungen und neuen Federn wieder gesund. Glücklich über seine Reparatur richtet sich der Roboter zu voller Größe auf. Das perfekte Pop-up-Buch für kleine und große Jungs, in einer farbenfrohen, grafisch modernen und überzeugenden Gestaltung.

Komischer Vogel (14,99 €)
Hoch oben in der Baumkrone schlüpfen komische Vögel aus ihren Eiern. In den Pop-up-Kreationen des französischen Papierkünstlers Philippe UG begleiten wir sie bei ihren ersten Erkundungen der Welt: die Eier liegen verborgen im Nest, die Hälse recken sich uns entgegen, erste Ausflüge mit der Vogelmama … Dieses bezaubernde Papierkunstwerk bringt jeden, der es einmal aufgeklappt hat, zum Staunen. Ein hinreißend schönes Künstlerbuch und Kunstobjekt, das als Geschenk Erwachsene und Kinder gleichermaßen begeistert.

Und eher für Erwachsene:

Pop-up Op-art (24,95 €)
In der Kunst des gebürtigen Ungarn Victor Vasarely (1906-1997) verwirren Spielereien mit der Perspektive die Augen. Seine sieben schönsten optischen Verwirrspiele werden in diesem Pop-up-Buch in die dritte Dimension umgesetzt: Beim Umblättern erheben sich die Kunstwerke zu faszinierenden dreidimensionalen Skulpturen. Kongenial umgesetzt von unserem Papierkünstler Philippe UG (Komischer Vogel) wird dieses Buch über Vasarelys Kunst selbst zum Kunstwerk und begehrten Sammlerstück.

Aljoscha Blau

08.12.2014 – 07.03.2015

Märchenwochen

Eröffnung am Nikolaussamstag
6.12.2014, 12:00 bis 16:00
Aljoscha Blau wird dabei sein.

Zur Winter und Weihnachtszeit haben wir unseren Ausstellungsraum in ein Märchenzimmer verwandelt.

 
 
 
 
 

In alten Rahmen zeigen wir die wunderschönen Illustrationen des Künstlers Aljoscha Blau. Erkennst Du alle dreizehn Märchen auf den Bildern? Kuschel Dich in unseren gemütlichen Ohrensessel, und lasse Dir aus einem der vielen Märchenbüchern aus den letzten hundert Jahren vorlesen. In einer alten Holzschale haben wir märchenhafte Objekte versammelt: zieh’ eines hervor und lass Dir die Geschichte dazu erzählen! 

Am Eröffnungstag basteln wir allen Kindern Schattenfiguren und weihen unser neues Märchentheater ein. Aljoscha Blau wird dabei sein und seine Bücher signieren. Im Rahmen der Ausstellung werden wir Rotkäppchen in unserem Schattentheater zeigen, viele Märchen lesen und erzählen und mit den Kindern Schattenfiguren basteln.

VITA
Aljoscha Blau, geboren 1972 in Leningrad, studierte Zeichnung und Malerei in St. Petersburg und Illustration und Grafikdesign an der HAW in Hamburg. Seit 1997 arbeitet er als freischaffender Künstler und Illustrator. Seine Bilder wurden in über 40 Büchern veröffentlicht, die meisten davon für Kinder. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. zwei Mal mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis (für “Geschichte der Wirtschaft” und “Schwester”) und mit dem Bologna Ragazzi Award für “Rote Wangen”. Blau lebt in Berlin.

 
 
 
 
 

Golden Cosmos / Gaby Bazin

13.10. – 22.11.2014

Alles fliegt!

Der Herbst kommt. Die Blätter fliegen herum, die Vögel fliegen fort. Bei Krumulus fliegt alles. Gaby Bazin und Golden Cosmos in der Ausstellung: Alles fliegt!

 
 
 
 


High Times! des Berliner Künstlerduos Golden Cosmos ist ein prallvolles, buntes Riesenpanorama über den Traum, fliegen zu können – und was die Menschen alles dafür unternommen haben, um ihn zu verwirklichen.

In den dunklen Holzschnitten der französischen Illustratorin Gaby Bazin findet sich dieser Traum auf eine ganz andere, geheimnisvolle Weise. Wie der Schriftsteller Antoine de Saint-Exupery, nach dem die Serie benannt wurde, erzählen diese Bilder von der Schönheit des Fliegens.

Und sonst? Bewegliche Holzkonstruktionen einer fliegenden Familie, Papierhexen, Eulen und Drachen, Flatterschmetterlinge, Luftballons und jede Menge Papierflugzeuge. Und natürlich wartet schon eine große Auswahl an passenden Bilderbüchern darauf, gelesen und vorgelesen zu werden.

Am Eröffnungsnachmittag basteln wir in einem offenen Workshop viele bunte Flugobjekte aus Papier. Die Künstler Gaby Bazin, Daniel Dolz und Doris Freigofas werden dabei sein.

Kindergruppen sind während der Laufzeit der Ausstellung vormittags herzlich willkommen. Wir zeigen die Bilder, spielen Flugspiele und für unser Bilderbuchkino haben wir wei Geschichten  vorbereitet. Wir zeigen “Der Erdvogel” von Oliver Scherz und Eva Muggenthaler (für Kinder ab 3) und Lindbergh von Torben Kuhlmann (für Kinder ab 5). Nähere Informationen im Programm des Vorlesesalons

 
 
 
 

Künstler