a:3:{i:0;s:1:"7";i:1;s:2:"90";i:2;s:2:"49";}

Heul doch nicht, du lebst ja noch!

Kirsten Boie
Jugendbuch 14+

Der Krieg ist aus, seit 6 Wochen schon. Aber Jakob weiß das nicht. Nur wenn der Hunger zu groß wird, wagt er sich aus seinem Versteck in einer Hamburger Bombenruine auf die Straße. Vertrauen kann er niemandem. Und so verleugnet er seinen Namen, als er zufällig auf Traute, Hermann, Max und Adolf trifft. Alles Kinder, denen der Krieg etwas genommen hat; den gesunden Vater, die Wohnung, die Heimat im Osten. Keiner von ihnen ahnt, dass der Junge, der sich ihnen als Friedrich vorstellt, einen noch ungleich größeren Verlust erlitten hat.

Beklemmend, detailliert und vielseitig zeichnet Kirsten Boie das Portrait einer Generation von Kindern zwischen Zusammenbruch und Wiederaufbau, zwischen Verlust und Hoffnung. Das Buch hat uns absolut überzeugt, mehr noch als der vorangehende Roman "Dunkelnacht", der gerade zum Jugendliteraturpreis nominiert wurde.
Sven Wallrodt, Krumulus

 

Ab 14 Jahren
Oetinger Verlag 2022

Buch bestellen
> zurück